Zum Hauptinhalt springen

Randalierer verurteilt

Ein junger Mann wurde gestern vom Einzelrichter in Thun zu einer Busse von 600 Franken und einer Strafe von 15 Tagessätzen à 100 Franken verurteilt. Der Mann hatte sich am 31. Januar in den frühen Morgenstunden in der Unteren Hauptgasse in Thun der Polizei zur Wehr gesetzt. Diese wollte seine Personalien aufnehmen. Weil der Mann diese nicht angeben wollte, sollte er zur Kontrolle auf die Wache gebracht werden. Dagegen wehrte er sich gemäss Polizei lautstark und gewalttätig.maz Seite 21>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch