Zum Hauptinhalt springen

Rechsteiner und Zäch am Mikrofon

Auch in der Region wird der 1. Mai gefeiert. Ein illustrer Redner kommt mit Nationalrat Rudolf Rechsteiner nach Buchsi.

Die 1.-Mai-Feiern präsentieren sich am Samstag vielseitig im Oberaargau. Während in Herzogenbuchsee Nationalrat Rudolf Rechsteiner an der Maifeier referiert, tritt in Roggwil die Burgdorfer Stadtpräsidentin und Grossrätin Elisabeth Zäch ans Mikrofon. Aber auch lokale SP-Politiker stehen am Samstag im Rampenlicht: In Oberbipp hält Gemeinderätin Diana Sutter eine Ansprache, in Langenthal der frisch gebackene Grossrat Adrian Wüthrich und in Schwarzhäusern der Langenthaler Gemeinderat Reto Müller. An den verschiedenen Feststandorten erwarten die Besucher ausserdem Festwirtschaften und verschiedene andere Attraktionen.khl1.-Mai-Feiern. Herzogenbuchsee: ab 17 Uhr 30 im Kornhaus (Rede von Rudolf Rechsteiner,Nationalrat, um 19 Uhr). Langenthal: ab 11 Uhr in der Oberen Marktgasse (Rede von Adrian Wüthrich, Grossrat, um 14 Uhr; Umzug nach Schwarzhäusern um 15.45 Uhr). Niederbipp/Oberbipp: ab 16. 30 Uhr in der Oberbipper Waldhütte (Rede von Diana Sutter, Gemeinderätin Oberbipp). Roggwil: ab 10 .45 Uhr beim Primarschulhaus (Rede von Elisabeth Zäch, Stadtpräsidentin Burgdorf, um 11.10 Uhr). Schwarzhäusern: ab 16 Uhr beim Forsthaus (Rede von Reto Müller, Gemeinderat Langenthal, um 18 Uhr). >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch