Zum Hauptinhalt springen

Weihnachten, ganz klassisch

Die alten Weihnachtslieder behaupten sich auch in einer Welt, die von neuen, modernen Melodien und Rhythmen geprägt ist. Das zeigen ein offenes Singen in Muri und ein Gespräch mit einem Experten.

Weihnächtlicher gehts kaum: In der Kirche Muri stimmen die Singfoniker bei Kerzenscheindas Lied «Stille Nacht» an.
Weihnächtlicher gehts kaum: In der Kirche Muri stimmen die Singfoniker bei Kerzenscheindas Lied «Stille Nacht» an.
Susanne Keller

Zum Schluss wird das Licht gedimmt, im Chor der Singfoniker zündet jeder und jede eine Kerze an. Andächtig still wird es in der Kirche Muri, derweil das letzte Lied an diesem frühen Abend ertönt. «Stille Nacht, heilige Nacht», klingt es feierlich bis in die hintersten Bankreihen. Für den besonderen Moment sind die Zuhörerinnen und Zuhörer aufgestanden und singen kräftig mit. Wenn da keine Weihnachtsstimmung aufkommt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.