Zum Hauptinhalt springen

Zwei Fussgänger von Auto erfasst und verletzt

In Tramelan wurden zwei Fussgänger auf einem Zebrastreifen von einem Auto angefahren und verletzt. Ein Kind blieb bei dem Unfall unverletzt.

Ein Auto hat am Montagabend in Tramelan zwei Menschen auf einem Fussgängerstreifen erfasst und verletzt. Die beiden Erwachsenen waren mit einem Kind unterwegs, welches vom Auto nicht touchiert wurde und sich nicht verletzt.

Die beiden Erwachsenen und das Kind überquerten um 18.45 Uhr einen Fussgängerstreifen in Tramelan, als sie aus zunächst unbekannten Gründen von einem Auto erfasst wurden, wie die Berner Kantonspolizei am Abend mitteilte.

Einer der Erwachsenen sei dabei so schwer verletzt worden, dass er mit einem Rettungshelikopter ins Spital habe geflogen werden müssen. Der andere Erwachsene sei mit einer Ambulanz ins Spital gefahren worden.

Das Kind sei vom Personenwagen nicht erfasst worden und unverletzt geblieben. Zur Klärung der genauen Umstände des Unfalls wurde eine Untersuchung eingeleitet.

SDA/flo

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch