Zum Hauptinhalt springen

Reusser will doch nicht

UetendorfHannelore Schwarz (SVP) wird neue

Die SVP Uetendorf startet mit einem Imageschaden in die neue Legislaturperiode. Christian Reusser, der Ende November in den Gemeinderat gewählt worden ist, hat sich entgegen ersten Aussagen entschlossen, die Wahl nicht anzunehmen. Auch Parteipräsident René Ryser, der auf dem ersten Ersatzplatz gelandet war, will nicht Gemeinderat werden. Beide begründen ihren Verzicht mit der zeitlichen Unvereinbarkeit von Beruf und Gemeinderat. Hannelore Schwarz, zweiter Ersatz, ist bereit, das Mandat für die nächsten vier Jahre zu übernehmen.miSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch