Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ri Yong-bom weiss von nichts

Charmeoffensive einer Diktatur: An der Ferienmesse 2015 in Bern darf sich auch Nordkorea präsentieren.
Ri Yong-bom (Mitte) von der nordkoreanischen Tourismusbehörde  erklärt einem Messebesucher Vorzüge und Eigenheiten seines Heimatlandes.
Am Nordkorea-Stand liegen Reiseunterlagen auf, unter anderem auch diese Karte, die die Ansichten des geteilten Landes verdeutlichen: Oder wo sind die Städte in Südkorea geblieben?
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin