Zum Hauptinhalt springen

Schmid fliegt in den Final

Stabhochspringerin Anna Katharina Schmid hat sich für den Final qualifiziert. Die 20-Jährige aus Oberdiessbach reüssierte dank Egalisierung ihres Bestwerts von 4,35 Metern. Sie bewies dabei Nervenstärke, meisterte 4,25 m und 4,35 m jeweils im dritten Versuch. Ähnlich wie Christian Belz schöpfte Schmid das Potenzial nahezu aus: Mit einer Griffhöhe von 4 Metern und einem Zwölfschrittanlauf liegt noch nicht viel mehr drin. Nach dem Wettkampf wurde Schmid medizinisch behandelt. Bei ihrem letzten Versuch über 4,40 m hatte sie sich eine Prellung oberhalb des linken Fussgelenks zugezogen, weil sie von der fallenden Latte getroffen worden war. Röntgenbilder zeigen, dass der Knochen nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Prellung wird in den nächsten Tagen behandelt, die Finalteilnahme (Freitag, 18.30) scheint nicht gefährdet. si>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch