Zum Hauptinhalt springen

Schreinerei wird zur Skibar

Die Jungfraubahn AG plant die Umnutzung ihrer Schreinerei auf Eigergletscher in eine Skibar. In den frei werdenden Räumen der stillgelegten Werkstätte im Gebäude Egg und auf der angrenzenden Terrasse (Bild) sollen bis zu 100 Sitzplätze angeboten werden. Der Betrieb der Skibar würde von Brigitte und Martin Soche, Pächter des Gletscher-Restaurants Jungfraujoch und Eigergletscher, geführt. «Die Skibar an diesem Standort ist ein grosses Bedürfnis und erweitert das touristische Angebot der Region», heisst es im Baugesuch. Die Piste (von der Bergstation der neuen Sechsersesselbahn Eigernordwand) führe direkt an der Skibar vorbei. Die Inbetriebnahme des neuen Skibeizlis ist auf die kommende Wintersaison geplant. Die Gesuchsakten liegen bis am 16.August bei der Gemeindeverwaltung Lauterbrunnen und dem Tourismusbüro Wengen auf. fw >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch