Zum Hauptinhalt springen

schultheater

Alle drei Jahre Die Zollikofer Oberstufe erarbeitet im Dreijahresrhythmus solche Grossprojekte. 220 Theaterbegeisterte stehen diesmal auf und hinter der Bühne: Sie beteiligen sich als Schauspieler, Musikerinnen, Sänger, Tänzerinnen , Bühnenbauer, Schneiderinnen und Techniker. Die Schülerinnen und Schüler bringen am 20. Mai erstmals den «11en Traum» vors Publikum. Die Sekundarstufe I und die Musikschule Zollikofen zeigen eine hochdeutsche Bearbeitung von William Shakespeares Komödie «Sommernachtstraum». Beim Original geht es um Liebespaare, die erst nach Verwicklungen zueinander finden, um Handwerker, die dem Herzog etwas unfreiwillig Komisches vorspielen, um Zauberei und um Feen. Diese Elfen geben dem «11en Traum» denn auch den Titel. Die Zollikofer Projektleitung siedelt das Stück in der Aktualität an, lässt es aber sonst nah beim Original. Neben Schauspiel, Musik, Gesang und Tanz bieten die Produktionen auch Kulinarisches. Beim «11en Traum» kann das Publikum vor der Vorstellung ein Dreigangmenü bestellen. Das Essen ist bereits ausverkauft. Einige Plätze für die Vorstellungen sind noch erhältlich. Der «11en Traum» ist wind- und regengeschütztes Freilichttheater. pst Vorstellungen vom 20. bis 29.Mai. Sekundarstufe I, Zollikofen. Vorverkauf: Kantonalbank Zollikofen. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch