64-Jähriger in Le Fuet bei Gartenarbeiten verstorben

Le Fuet/Saicourt

Ein Mann ist am Freitag in Le Fuet bei Gartenarbeiten verstorben. Die Todesursache ist noch nicht geklärt.

Die Meldung, dass ein Mann in Le Fuet (Gemeinde Saicourt) bewusstlos am Boden liege, ging bei der Kapo am Freitag gegen 10.30 Uhr ein. Die Rettungskräfte rückten sofort aus und versuchten, den 64-Jährigen zu reanimieren – doch das Opfer verstarb noch vor Ort.

Die Todesursache ist noch nicht geklärt. Bekannt ist, dass der im Kanton Bern wohnhafte Mann von einer Leiter gefallen war. Er war damit beschäftigt gewesen, die Äste eines Baums zu schneiden. Die Polizei hat Untersuchungen zum Hergang des Unfalls aufgenommen.

Nebst der Kapo Bern standen auch ein Ambulanzteam sowie ein Rega-Helikopter im Einsatz.

jam/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt