Zum Hauptinhalt springen

84-Jährige nach Unfall im Spital verstorben

Am Freitag war eine Autolenkerin in Leuzigen mit einem anderen Auto kollidiert. Die 84-jährige Frau musste anschliessend ins Spital gebracht werden. Dort ist sie am Montag verstorben.

In Leuzigen im Berner Seeland kam es am Freitag zu einem Unfall mit zwei Autos.
In Leuzigen im Berner Seeland kam es am Freitag zu einem Unfall mit zwei Autos.
Arthur Sieber
Auf Höhe der Kirche sind die zwei Fahrzeuge kollidiert.
Auf Höhe der Kirche sind die zwei Fahrzeuge kollidiert.
Arthur Sieber
Eine Lenkerin wurde schwer verletzt.
Eine Lenkerin wurde schwer verletzt.
Arthur Sieber
1 / 3

Eine Frau, die am Freitagnachmittag in Leuzigen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde, ist am Montag im Spital verstorben. Das teilten die Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland und die Berner Kantonspolizei am Dienstag mit.

Die 84-jährige Frau aus dem Kanton Bern wurde bei der Kollision ihres Autos mit einem entgegenkommenden Auto bei der Kirche Leuzigen verletzt. Sie wurde mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Auto geborgen, von einem Ambulanzteam vor Ort versorgt und schliesslich per Helikopter ins Spital geflogen. Der Lenker des entgegenkommenden Autos blieb unverletzt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch