84-Jährige nach Unfall im Spital verstorben

Leuzigen

Am Freitag war eine Autolenkerin in Leuzigen mit einem anderen Auto kollidiert. Die 84-jährige Frau musste anschliessend ins Spital gebracht werden. Dort ist sie am Montag verstorben.

  • loading indicator

Eine Frau, die am Freitagnachmittag in Leuzigen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde, ist am Montag im Spital verstorben. Das teilten die Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland und die Berner Kantonspolizei am Dienstag mit.

Die 84-jährige Frau aus dem Kanton Bern wurde bei der Kollision ihres Autos mit einem entgegenkommenden Auto bei der Kirche Leuzigen verletzt. Sie wurde mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Auto geborgen, von einem Ambulanzteam vor Ort versorgt und schliesslich per Helikopter ins Spital geflogen. Der Lenker des entgegenkommenden Autos blieb unverletzt.

raw/sda/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt