Auto fährt Ampel um, Lenker verletzt

Biel

In Biel hat sich am Mittwochvormittag ein Selbstunfall ereignet, bei dem sich ein Autofahrer verletzt hat.

Der Autolenker stiess mit einer Verkehrsampel in der Strassenmitte zusammen.

Der Autolenker stiess mit einer Verkehrsampel in der Strassenmitte zusammen.

(Bild: Arthur Sieber)

Am Mittwochvormittag fuhr ein Auto auf der Neuenburgstrasse her in Richtung Biel, als es auf Höhe der Tessenbergstrasse aus noch zu klärenden Gründen in die Fahrbahnmitte geriet und dort mit einer Ampel zusammenstiess. Ein Sprecher der Kantonspolizei Bern bestätigt eine entsprechende Meldung eines Unfallreporters.

Der Lenker des Wagens mit Neuenburger Kennzeichen wurde beim Unfall verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital transportiert werden. Sein Wagen musste abgeschleppt werden, weshalb der Verkehr auf der Neuenburgstrasse kurzzeitig wechselseitig geführt wurde.

Auch die Feuerwehr Biel stand im Einsatz, um ausgelaufene Flüssigkeiten zu binden. Der Selbstunfall ereignete sich gegen 10.45 Uhr.

mb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt