Zum Hauptinhalt springen

Bieler Stadtpräsident würdigt Jörg Steiner

Der Bieler Stadtpräsident Erich Fehr hat den verstorbenen Jörg Steiner als «grossen Schriftsteller und engagierten Bürger» gewürdigt.

Der Schriftsteller Jörg Steiner hier bei einer Lesung im Schloss Schwarzenburg im August 2012. Der Bieler Stadtpräsident Erich Fehr hat den verstorbenen Steiner nun als «grossen Schriftsteller und engagierten Bürger» gewürdigt.
Der Schriftsteller Jörg Steiner hier bei einer Lesung im Schloss Schwarzenburg im August 2012. Der Bieler Stadtpräsident Erich Fehr hat den verstorbenen Steiner nun als «grossen Schriftsteller und engagierten Bürger» gewürdigt.
Christian Pfander

Jört Steiner habe sich immer für die Stadt Biel eingesetzt, erklärte Fehr am Montag auf Anfrage. Der Tod von Steiner mache ihn tief betroffen, hielt Fehr fest. «Mit ihm verlieren wir nicht nur einen grossen Schriftsteller - er war Träger des Bieler Kulturpreises im Jahre 1983 zusammen mit Jörg Müller -, sondern auch einen engagierten und kritischen Bürger, welcher sich immer für seine Stadt eingesetzt hat.»

Die wohlüberlegten und tiefgründigen Gedanken von Jörg Steiner zum aktuellen Geschehen in Biel «werden mir fehlen», betonte Fehr. «Noch vor einem Jahr konnte man in der Küche der Galerie seiner Frau am Rande einer Vernissage mit ihm philosophieren, keine zwölf Monate später sind beide gestorben.»

SDA/toc

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch