Zum Hauptinhalt springen

Gaspanne: Bauarbeiten führten zu Gasaustritt

Bauarbeiten haben den Gasaustritt vom Mittwoch in Biel verursacht, der die Feuerwehr und die Polizei zwang, einen Teil des Spitalzentrums Biel zu evakuieren.

Spitalzentrum Biel: Das Personal musste evakuiert werden.
Spitalzentrum Biel: Das Personal musste evakuiert werden.
Arthur Sieber, newspictures

Das teilte der Energie Service Biel/Bienne am Donnerstag mit. Eine externe Firma habe bei den Bauarbeiten die Gasleitung beschädigt, heisst es in der Mitteilung des Energie Services weiter. Voraussichtlich bis Donnerstagmittag werde die definitive Reparatur der Leitung abgeschlossen sein. Für die Bevölkerung habe keine Gefahr bestanden, bekräftigt das Bieler Energieunternehmen.

Der Gasaustritt, der kurz vor Mittag festgestellt wurde, verlief glimpflich: Zwar mussten rund 100 Menschen in Sicherheit gebracht werden, doch verletzt wurde niemand. Nach knapp zwei Stunden war der Spuk vorbei. Das Spitalzentrum konnte um etwa 13.30 Uhr wieder den Normalbetrieb aufnehmen.

SDA/vh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch