Zum Hauptinhalt springen

Jennifer Pennisi: «Ich wollte heiraten, um den Namen zu wechseln»

Die bald 22-jährige Jennifer Pennisi ist unter den zwölf Finalistinnen für die Miss-Schweiz-Wahl 2010. Ob Poesie, Astrologie oder Psychologie: Die Bielerin mit KV-Ausbildung scheint ihren Interessen keine Grenzen zu setzen.

Möchte Miss Schweiz werden: Jennifer Pennisi auf der Bundesterrasse in Bern.
Möchte Miss Schweiz werden: Jennifer Pennisi auf der Bundesterrasse in Bern.
Jonathan Spirig

«Ich träume von der Miss-Schweiz-Wahl seit ich achtjährig bin», gesteht Jennifer Pennisi im Interview mit bernerzeitung.ch. Seit sie 1996 im Fernsehen gesehen habe, wie Melanie Winiger das Krönchen überreicht wurde, war für sie klar: «Dort will ich auch mitmachen.»

Für die Wahl angemeldet hat sich die bald 22-Jährige denn auch selbst. Sie vermutet aber, dass es sonst ihre Mutter getan hätte. «Sie ist sehr stolz, dass ich unter den 12 diesjährigen Kandidatinnen bin.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.