Zum Hauptinhalt springen

Loly – das Fernsehen der Idealisten

Noch in den Neunzigern haben die Seeländer ihrem «Hausfrauen-TV» kein langes Leben prophezeit. Doch Loly gibt es immer noch: Mit 20 Jahren ist der Lysser Lokalsender der älteste im Kanton Bern.

«Ich bin Loly»: Renato Anneler arbeitet seit 10 Jahren als VJ und Tutor beim Lysser Lokalfernsehen Loly.
«Ich bin Loly»: Renato Anneler arbeitet seit 10 Jahren als VJ und Tutor beim Lysser Lokalfernsehen Loly.
Susanne Keller
Das Lysser Lokalfernsehen wird 20 Jahre alt.
Das Lysser Lokalfernsehen wird 20 Jahre alt.
Susanne Keller
Loly-Mitglied Renato Anneler in der Maske.
Loly-Mitglied Renato Anneler in der Maske.
Susanne Keller
1 / 4

Sie nennen sich die Lolyaner. Was klingt wie der Name einer Spezies, die auf einem noch unentdeckten Planeten haust – ist nicht mal so weit davon entfernt. Schliesslich sind sie ein Haufen Idealisten, die es seit zwei Jahrzehnten schaffen, ein Lokalfernsehen zu betreiben, ohne dafür einen Rappen Geld zu kassieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.