Scherben auf der Strasse bei Corgémont

Corgémont/Sonceboz

Zwischen Corgémont und Sonceboz war die Strasse am Mittwoch von Scherben übersät. Die Polizei vermutet, dass ein Lieferwagen die Ladung verloren haben könnte.

Die Strasse zwischen Corgémont und Sonceboz ist am Mittwoch auf einer Länge von rund 200 Metern mit Scherben zerbrochener Fenster übersät gewesen. Die Polizei vermutet, dass ein Lieferwagen seine Ladung verloren haben könnte.

Die Polizei beruft sich in einer Mitteilung vom Donnerstag auf diverse Aussagen, wonach am Mittwochnachmittag ein kleiner Lieferwagen mit offener Ladefläche die Strasse befahren habe.

Vor Ort fand die Polizei zwei Fensterrahmen und Scherben auf dem Strassenstück. Es sei also nicht ausgeschlossen, dass die Fenster von der Ladefläche des Lieferwagens auf die Strasse gefallen seien, schreibt die Polizei in ihrer Mitteilung. Sie sucht Zeugen.

Das Strassenstück musste von den Scherben befreit und gereinigt werden. Es kam vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen.

jam/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt