Zum Hauptinhalt springen

Schiffskollision auf dem Bielersee

Ein Linienschiff ist am Sonntagnachmittag auf dem Bielersee mit einem Fischerboot zusammengestossen. Der Fischer konnte sich mit einem Sprung ins Wasser retten.

Der Vorfall ereignete sich um 14 Uhr zwischen Twann in Richtung Biel, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte. Wieso es zur Kollision kam, ist noch unklar. Der sich auf dem Boot befindliche Fischer rettete sich mit einem Sprung ins Wasser und wurde anschliessend vom Kapitän des LNM-Schiffes in Sicherheit gebracht.

Verletzt wurde niemand. Das zerstörte Fischerboot wurde aus dem Wasser gehievt und ans Ufer gebracht.

pd/asu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch