Zum Hauptinhalt springen

Unterstand durch Brand beschädigt

In Lengnau hat am Samstagnachmittag ein Unterstand gebrannt. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich. Die Polizei sucht Zeugen.

Kurz nach 16.30 Uhr am Samstag ist der Kantonspolizei eine grosse Rauchsäule in Lengnau gemeldet worden. Die Feuerwehr fand am Schulweg 10 bei einem Mehrfamilienhaus einen brennenden Unterstand vor. Anwohner hatten bereits begonnen, das Feuer mit Wasser aus Gartenschläuchen zu bekämpfen. Die Einsatzkräfte konnten die Flammen letztlich tilgen.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden am Unterstand beträgt nach ersten Schätzungen mehrere tausend Franken. Das schreibt die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung. Zur Klärung der Brandursache werden nun Zeugen gesucht. Sachdienliche Hinweise sind an 032 324 85 31 zu richten.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch