Wohnhaus wegen Brand evakuiert

Biel

In Biel hat am Mittwochmorgen ein Mehrfamilienhaus gebrannt. Die Bewohner wurden in Sicherheit gebracht, verletzt wurde aber niemand. Die Ursache ist noch unklar.

  • loading indicator

In einem Mehrfamilienhaus am Bieler Flurweg ist am Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen. Gemäss einer Sprecherin der Kantonspolizei Bern ging die Meldung dazu um 8 Uhr ein. Die Bewohner sind evakuiert worden, eine Person wurde vorsorglich vor Ort kontrolliert. Verletzte sind jedoch keine zu beklagen.

Zeugenaussagen zufolge habe ein Blitz eingeschlagen; ob dieser auch den Brand verursacht hat, ist nicht bestätigt. Die Polizei verweist auf die laufenden Ermittlungen. Die Quartierstrasse musste für die Dauer der Löscharbeiten gesperrt werden. Im Einsatz standen neben zwei Patrouillen der Kapo und einer Ambulanz die Feuerwehr Biel mit 13 Angehörigen.

mb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt