Zum Hauptinhalt springen

Zug entgleist – mehrere Verletzte

Am Freitagmorgen ist in einem Waldstück bei Tramelan ein Zug entgleist. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.

Kurz vor 6.30 Uhr entgleiste ein Zug in einem Waldstück.
Kurz vor 6.30 Uhr entgleiste ein Zug in einem Waldstück.
Arthur Sieber
Der Unfall ereignete sich kurz vor Tramelan
Der Unfall ereignete sich kurz vor Tramelan
Arthur Sieber
Die genaue Ursache der Entgleisung ist noch nicht klar.
Die genaue Ursache der Entgleisung ist noch nicht klar.
Arthur Sieber
1 / 7

Der Sturm Joachim wütet derzeit vor allem über dem Jura. Erneut hat ein umgestürzter Baum eine Bahnstrecke lahm gelegt. Ein umgestürzter Baum blockiert derzeit auch die SBB-Strecke zwischen Moutier und Sonceboz im Berner Jura. Am frühen Morgen hatte ein umgestürzter Baum zwischen Tavannes und Tramelan zu einer Zugsentgleisung geführt. Dabei wurden mehrere Personen leicht verletzt.

Der Zug war am Freitagmorgen von Tavannes Richtung Tramelan unterwegs. In einem Waldstück vor Tramelan blockierte ein Teil eines umgestürzten Baumes die Geleise. Trotz eingeleiteter Notbremsung entgleiste der Zug kurz vor 6.30 Uhr. Ein Zugwagen kippte zur Seite.

Wie die Kantonspolizei Bern am Freitagnachmittag mitteilte, wurden zwei der zwölf Passagiere beim Unfall verletzt. Auch der Lokführer zog sich leichte Verletzungen zu. Die Verunfallten wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Sturm fällte den Baum

Im Einsatz standen neben der Polizei und der Sanität, 33 Einsatzkräfte der Feuerwehren Tramelan und Tavannes, der Berufsfeuerwehr Biel mit insgesamt zehn Fahrzeugen sowie ein Careteam.

Wie die Ermittlungen ergeben haben, ist der Baum von einem Sturm gefällt worden. Der Zug war mit korrekter Geschwindigkeit unterwegs.

Die Bahnstrecke zwischen Tavannes und Tramelan ist noch bis auf weiteres unterbrochen. Es verkehren Ersatzbusse.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch