Zum Hauptinhalt springen

«Sport als Gewinner»

Lead

Wander Per Anfang Jahr übernahmen Stadtbauten Bern (Stabe) die Sportanlagen Wander im Baurecht der Burgergemeinde Bern. Tennisplätze und grosse Teile des Gebäudes vermieten Stabe an den Tennisclub Wander, einen Teil der Garderoben und das Fussballfeld verwaltet das städtische Sportamt. Ruedi Speck, langjähriger Präsident des Sportvereins Wander, bestätigt die Handänderung. «Damit geht eine lange Phase der Unsicherheit für die betroffenen Sportvereine zu Ende», sagt er. Seit einiger Zeit war bekannt gewesen, dass Novartis, die vorherige Bauberechtigte, auf eine Verlängerung des Vertrags verzichtete. «Grosser Gewinner der neuen Lösung ist der Sport», freut sich Speck. Neuigkeiten vermeldet auch das Restaurant Wander: Neuer Wirt ist Gaetano Falcone, der langjährige Pächter des Restaurants Pony im Liebefeld. hae>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch