Zum Hauptinhalt springen

SRO eine Runde weiter

Die Berner Regierung hat das Finanzierungsgesuch der SRO für die Sanierung und Erweiterung des Spitals Langenthal bewilligt.

Für die zweite Etappe der Sanierung des Spitals Langenthal beantragt der Regierungsrat des Kantons Bern dem Grossen Rat einen Kredit von 74,5 Millionen Franken. Wie die Regierung mitteilt, wird der Grosse Rat über die Vorlage voraussichtlich in der Januarsession 2010 beraten. Die zweite Etappe der Spitalsanierung umfasst im Wesentlichen die Sanierung und den Ausbau der Operations- und Behandlungsbereiche. In einer ersten Etappe wurde 2004 bereits das Bettenhochhaus saniert. Der Verwaltungsrat der SRO AG und die Spitaldirektion nahmen vom Bescheid «mit Genugtuung» Kenntnis. pd/khl>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch