Zum Hauptinhalt springen

Stadt fördert Sanierungen

Berns Gemeinderat zieht

Das Gebäudesanierungsprogramm, das 2009 lanciert worden sei, stosse bei Berner Hausbesitzern auf reges Interesse, teilt der Gemeinderat mit. Nebst der Durchführung von zahlreichen Beratungsgesprächen wurden bis Ende Januar 2010 insgesamt 72 Sanierungsvorhaben mit städtischen Fördergeldern unterstützt. Dieses Programm, bestehend aus Beratungsangebot und finanzieller Förderung, wird auch 2010 weitergeführt. Diese Investition lohnt sich, denn bei einem Gebäude gehen durchschnittlich 70 Prozent der Energie durch die Hülle – also Wände, Fenster, Böden und Dach – verloren. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch