Zum Hauptinhalt springen

Stadt verlängert Mitwirkung

Weststrasse-SüdDie Stadt Thun verlängert die

Südlich der Arena Thun wollen private Investoren für rund 170 Millionen Franken ein neues Gewerbe- und Dienstleistungszentrum erstellen. Mit einer Zonenplanänderung will die Stadt die Grundlage dafür schaffen. Denn das Areal Weststrasse-Süd liegt heute in der Landwirtschaftszone sowie in einer Zone für öffentliche Nutzungen. Vorgesehen ist eine Zone mit Planungspflicht, in der die wichtigsten Grundsätze zur Nutzung, Gestaltung und Erschliessung verbindlich festgehalten werden. In der künftigen Überbauung werden verkehrsintensive Nutzungen wie Einkaufszentren nicht zulässig sein. Zur Diskussion stehen beispielsweise Garagenbetriebe, die deutlich weniger Fahrten verursachen als Einkaufszentren. Stadtseitig, zwischen der Tennishalle Neufeld und der geplanten Gewerbeüberbauung, könnte ein neuer, seit langem geplanter Stützpunkt für Rettungsdienste oder Schulraumerweiterungen realisiert werden. Ein in mehreren Workshops erarbeitetes Richtprojekt liegt bereits vor. 5 Hektaren der Landfläche gehören gemäss einem Kaufvorvertrag mit einer privaten Erbengemeinschaft der Immobilienfirma Arco Real Estate Development SA (La Tour-de-Peilz), 1,1 Hektaren der Burgergemeinde Thun und 0,7 Hektaren der Stadt. Erst vereinzelte Eingaben Am 10.November startete die Stadt eine öffentliche Mitwirkung, diese wäre am 12.Dezember abgelaufen. Die Frist wird nun um einen Monat bis zum 9.Januar 2012 verlängert. «Mit der Verlängerung erhalten Bevölkerung und Organisationen Gelegenheit, sich allenfalls auch über die Festtage noch Gedanken zur Zukunft des 6,8 Hektaren grossen Areals zu machen», begründete Stadtplaner Hansueli Graf das Vorgehen. Man habe festgestellt, dass das Projekt komplex sei und sich verschiedene Interessenten mehr Zeit gewünscht hätten. «Wir wollen die Leute nicht unter Druck setzen und erhoffen uns dadurch ein repräsentatives Ergebnis», sagte Graf. Denn bisher seien nur vereinzelte Eingaben gemacht worden. Die Unterlagen können im Erdgeschoss der Stadtverwaltung an der Industriestrasse 2 in Thun von Montag bis Freitag, 8 bis 11.45 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr (Freitag bis 16 Uhr; Altjahrswoche geschlossen) eingesehen werden. Die Unterlagen sind auch im Internet unter http://www.thun.ch/ weststrasse-sued zu finden. Allfällige Eingaben sind schriftlich und begründet bis spätestens Montag, 9. Januar 2012, an das Planungsamt der Stadt Thun, Industriestrasse 2, Postfach 145, 3602 Thun, zu richten. rdh/pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch