Zum Hauptinhalt springen

Städteduell

Roman Josi nennt je drei Dinge, die ihm in seiner Heimat und

Vorteil Bern Die Stadt: «Bern ist kleiner, gemütlicher und schöner als Milwaukee. Der Lake Michigan ist im Sommer sicher auch cool, aber an die Aare und den Bärenpark kommt er nicht heran.» Das Essen: «In Milwaukee kannst du zwar ausgezeichnete Steaks haben, aber insgesamt ist das Essen in Bern viel besser und vor allem gesünder. In den USA wird häufig sehr fettreich gekocht. Was ich hier wirklich vermisse, sind feine Teigwaren, wie man sie in der Schweiz in vielen italienischen Restaurants bekommt.» Die Umgebung: «Milwaukee ist gross, oft sieht man nur Strassen und nicht viel mehr. Bern ist hingegen übersichtlich – man ist rasch auf dem Land und kann die Natur geniessen.» Vorteil Milwaukee Die Sandwichbars: «Hier kann man überall gute und günstige Sandwiches kaufen. Die Aus-wahl ist meistens riesig, oft kann man die Zutaten auswählen. Für das Mittagessen ist das optimal.» Das Fernsehprogramm: «Im amerikanischen Kabelangebot hat es zahlreiche Sportsender. Du kannst wirklich den ganzen Tag Sport schauen, wenn du Lust hast.» Die Shopping-Malls: «In Bern hat es mit dem Westside zwar auch ein schönes Einkaufscenter, aber in Milwaukee hat es zwei tolle Malls. Sie haben ein Angebot wie Kleinstädte; man findet nicht nur zahlreiche Geschäfte, sondern auch Restaurants, ein Kino und einen Coiffeur.»ar>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch