Zum Hauptinhalt springen

Statthalteramt ist umgezogen

Diese Woche zog das Regierungsstatthalteramt Thun vom Schlossberg ins ehemalige Selve-Areal. Ab Montag empfängt es seine Kunden am neuen Standort an der Scheibenstrasse 3. Laut Regierungsstatthalter Marc Fritschi wird dann bereits Normalbetrieb herrschen. Er ist zufrieden und freut sich auf die «geräumigen, hellen und zweckmässigen» Büros, welche ihm und seinen Mitarbeitern ab sofort zur Verfügung stehen.amo Seite 25>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch