Zum Hauptinhalt springen

Straubhaar: Kein Einfluss

Ob der Entscheid des Grossen Rates zum Spital Langenthal einen Einfluss auf die Spital STS AG haben werde, sei derzeit kaum abzuschätzen. Dies sagte STS-CEO Beat Straubhaar gestern Nachmittag auf Anfrage. Es sei aber sicher nicht so, dass in der STS-Gruppe an den Standorten Thun, Zweisimmen, Erlenbach und Saanen Projekte nicht realisiert werden könnten, weil das Geld dafür nun fehle. Ab 2012 gebe es den Spitalfonds nicht mehr, wodurch die Spitäler das Geld, das sie für den Ausbau benötigen, auf dem Kreditweg beschaffen müssen. mi>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch