Zum Hauptinhalt springen

Straubhaar neuer Dirigent

reutigenHans-Jörg Baur übergibt nach 20 Jahren den Taktstab. Neuer Dirigent der Musikgesellschaft Reutigen ist Adrian Straubhaar.

Präsident Jürg Straubhaar begrüsste an der Hauptversammlung der Musikgesellschaft Reutigen 38 Aktivmitglieder und drei Ehrenmitglieder im Ruhestand. 20 Jahre lang wurde die MG Reutigen musikalisch geleitet von Hans-Jörg Baur. Nun gibt er seinen Dirigentenstab ab. An vier eidgenössischen und drei kantonalen Musikfesten hat die MG Reutigen unter der Leitung von Baur erfolgreich teilgenommen. In bester Erinnerung bleibt der erste Rang in der dritten Kategorie am kantonalen Musikfest in Belp 2004. «Ich blicke auf viele schöne Momente zurück», sinniert Baur. Der schlechte Probenbesuch habe ihn in letzter Zeit jedoch ermüdet. Er wurde zum Ehrendirigenten ernannt. Neu gewählt als Dirigent wurde Adrian Straubhaar aus Reutigen. Er amtete die letzten zwei Jahre als Vizedirigent und spielte selber in der MG Posaune. Die offizielle Stabübergabe wird am 26.März 2011 anlässlich des Frühlingskonzerts stattfinden. Das Amt des Vizedirigenten wird neu von Durs Locher besetzt. Zwei Neue im Vorstand Der Vorstand wurde mit zwei neuen Mitgliedern besetzt. Nach 10 Jahren demissionierte Lorenz Baur als Sekretär. Sein Amt wird von Mirjam Peter übernommen. Alex Mani wurde als neuer Beisitzer gewählt. Der Verein musste mit Bedauern den Austritt von Werner Krebs zur Kenntnis nehmen. Er musizierte seit 1963 im Verein und amtete in den Jahren 1973 bis 1978 als Präsident. Der Entscheid sei ihm nicht leicht gefallen. Gesundheitliche Gründe hätten ihn dazu gezwungen. Noemi Steiner wurde als neues Mitglied aufgenommen. Jürg Straubhaar gab bekannt, dass in diesem Jahr Fritz Spring nach 60 Jahren aktiven Musizierens zum CISM-Veteranen und Hedwig Kurth nach 30 Jahren aktiven Musizierens zur kantonalen Veteranin ernannt werden. Das Vereinsjahr konnte mit ausgeglichener Rechnung abgeschlossen werden. Als Nächstens steht das Frühlingskonzert Ende März an. Höhepunkt im neuen Vereinsjahr wird die Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest im Sommer in St.Gallen sein. mmr>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch