Zum Hauptinhalt springen

Teilweise Abnahme bei Erwerbslosen

In Oberländer Amtsbezirken schwanken die Arbeitslosenzahlen. Einige verzeichnen mehr, andere weniger Erwerbslose.

Auf die Sommersaison hin ist die Arbeitslosenquote traditionell leicht rückläufig, aufgrund von mehr Arbeit, etwa im Bausektor. In den Oberländer Bezirken sind die Arbeitslosenzahlen nicht überall rückläufig: Frutigen-Niedersimmental: total 384 Arbeitslose (Vormonat 383), plus 1. Arbeitslosenquote: 2 Prozent. Interlaken-Oberhasli: total 694 Arbeitslose (Vormonat 718), minus 24. Arbeitslosenquote: 2,8 Prozent. Obersimmental-Saanen: total 161 Arbeitslose (Vormonat 147), plus 14. Arbeitslosenquote: 1,8 Prozent. Thun: total 1330 Arbeitslose (Vormonat 1413), minus 83. Arbeitslosenquote: 2,5 Prozent. Gemäss einer Mitteilung sank die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Bern um 882 auf 15924 Personen (Schweiz –6967 auf 166032 Personen). Die Arbeitslosenquote ging um 0,2 Prozentpunkte auf 3,0 Prozent zurück (Schweiz –0,2 Prozentpunkte auf 4,2 Prozent). Die Zahl der Stellensuchenden sank im März um 260 auf 23045 Personen. 146 Gesuche zur Einführung von Kurzarbeit betrafen 1672 Beschäftigte. flg/pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch