Zum Hauptinhalt springen

Testkäufe gefordert

Die Junge EVP Oberaargau fordert die Gemeinden auf, Alkoholtestkäufe zu organisieren, um Missbräuche zu bekämpfen.

Im Frühling führte die Junge Evangelische Volkspartei (JEVP) Oberaargau in der Region Huttwil Alkoholtestkäufe durch. Das Ergebnis sei «ernüchtern» ausgefallen, so die Partei: «Alle getesteten Restaurants, Bars und Imbissbuden versagten.» Die JEVP hat den Gemeinden nun einen Brief geschrieben, damit diese «aktiv werden und ihren gesetzlichen Pflichten nachkommen». Sie werden aufgefordert, regelmässig Testkäufe in Gastrolokalen durchzuführen. Dies hemme die unzulässige Abgabe von Alkohol an Jugendliche erfolgreich, so die JEVP. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch