Zum Hauptinhalt springen

100 Gramm Kokain im «Casa Alpina» gefunden

Die Polizei hat im Gepäck eines Mannes, der im Sachabgabezentrum auf dem Brünigpass angehalten wurde, eine grössere Menge Kokain gefunden.

Die Polizei hat 100 Gramm Kokain beschlagnahmt.
Die Polizei hat 100 Gramm Kokain beschlagnahmt.
Keystone

In den letzten Wochen hatten Mitarbeitende der Kantonspolizei Bern anlässlich mehrerer Kontrollen im Sachabgabezentrum Casa Alpina auf dem Brünigpass festgestellt, dass sich verschiedene Bewohner nicht an die verfügten Auflagen hielten. So ahndete die Polizei laut Mitteilung vor allem gegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittel- und das Ausländergesetz.

Vor einigen Tagen wurde ein Mann zwecks Verlegung in Ausschaffungshaft im Sachabgabezentrum angehalten. Bei der Kontrolle seines Gepäcks kamen verschiedene Päckchen Kokain im Gesamtgewicht von beinahe 100 Gramm zum Vorschein. Die Staatsanwaltschaft hat gegen den 25-jährigen ghanesischen Staatsbürger eine Untersuchung wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz eröffnet und ihn in Haft genommen. Der Mann bestreitet, Drogenhandel betrieben zu haben.

pd/mau

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch