Zum Hauptinhalt springen

100-Millionen-Grossprojekt wird korrigiert

Im Rahmen der Baubewilligung wird noch an den Details des 100-Millionen-Projekts oberhalb der Dorfstrasse gefeilt.

Auf dieser Parzelle entsteht das Grossprojekt «Bergwelt Grindelwald», das lange Jahre unter dem Namen «Central Park» vermarktet wurde.
Auf dieser Parzelle entsteht das Grossprojekt «Bergwelt Grindelwald», das lange Jahre unter dem Namen «Central Park» vermarktet wurde.
Fritz Lehmann

Der Gemeinderat Grindelwald musste an seiner jüngsten Sitzung zahlreiche Geschäfte behandeln. Darunter auch das Grossprojekt «Bergwelt Grindelwald» am Fussweg, das lange Jahre unter dem Namen «Central Park» vermarktet worden war. Wie gestern anlässlich einer Medienorientierung bekannt wurde, sind noch kleiner Korrekturen notwendig. Konkret geht es um das Unterschreiten der Strassenneigung, dies geschehe jedoch im Rahmen der erteilten Baubewilligung, wie Gemeindepräsident Emanuel Schläppi erklärte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.