Uetendorf/Thun

BLS-Strecke zwischen Uetendorf und Thun ausser Betrieb

Uetendorf/ThunWegen eines Defekts an der Fahrleitung musste der Zugverkehr am Donnerstag auf der BLS-Strecke zwischen Uetendorf und Thun unterbrochen werden.

Am Donnerstagnachmittag fielen sämtliche Züge zwischen Uetendorf und Thun aus. Grund: Stromausfall. (Symbolbild)

Am Donnerstagnachmittag fielen sämtliche Züge zwischen Uetendorf und Thun aus. Grund: Stromausfall. (Symbolbild) Bild: Jürg Spielmann

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zwischen Uetendorf und Thun, auf der BLS-Strecke Bern-Belp-Thun, war der Bahnverkehr am Donnerstag ab 11 Uhr unterbrochen. Grund dafür war ein Defekt an der Fahrleitung, wie die Medienstelle der Bahngesellschaft auf Anfrage erklärte. Die Ursache der Störung ist noch nicht bekannt.

Zum Zeitpunkt des Störungseintritts befand sich ein Zug an der Haltestelle Uetendorf-Allmend. Die Pendler konnten das Fahrzeug selbständig verlassen und wurden später mit dem Bus weiter transportiert.

Die Strecke blieb bis kurz vor 18 Uhr ausser Betrieb. Jeder ausfallende Zug wurde durch einen Bus ersetzt. Von Uetendorf her in Richtung Thun dauerte die Reisezeit etwa 10 Minuten länger, in die Gegenrichtung musste mit einer Verspätung von 30 Minuten gerechnet werden. (jam)

Erstellt: 22.01.2015, 16:10 Uhr

Artikel zum Thema

Zugausfälle zwischen Bern und Spiez

Die Regiozüge zwischen Bern und Spiez fielen am Mittwochnachmittag aus. Grund dafür war eine Beschädigung am Gleis. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Blogs

Bern & so Irrfahrt

Von Kopf bis Fuss Die Top 9 der probiotischen Produkte

Die Welt in Bildern

Volle Lippen: Indische Künstler verkleiden sich während des Dussehra Fests in Bhopal als Gottheit Hanuman. (19.Oktober 2018)
(Bild: Sanjeev Gupta/EPA) Mehr...