Kanton Bern steckt mit seinem Grossprojekt «Aarewasser» fest

Mit 25 Eingriffen soll die Aare zwischen Thun und Bern wieder mehr Platz erhalten. Beim noch immer nicht genehmigten Projekt «Aarewasser» wurde deshalb die Arbeiten gestoppt.

Das Projekt Bypass Thun Nord hat die neuen Probleme beim Grossprojekt «Aarewasser» ausgelöst.

(Bild: Manuel Lopez)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt
Kommentare
Loading Form...