Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Alpenwildpark wird für 500'000 Franken saniert

Spatenstich mit schwerem Gerät: Im Bagger Daniel Stauffer, davor Harderpotschi und (stehend von links) Beat Hassenstein, Urs Graf , Karin Brönnimann, Simon Margot und Traugott Stalder sowie (sitzend von links) Stefan Zurbuchen und Hans Bieri.

Viel Goodwill

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin