Zum Hauptinhalt springen

Alte Werkleitungen werden ersetzt

Am Montag wird die Allmendstrasse in Thun zwischen der Dufourkaserne und dem Kreisel an der General-Wille-Strasse zur Baustelle. Die Energie Thun AG ersetzt alte Leitungen, bevor die Stadt den Abschnitt umgestaltet.

Vorübergehende Baustelle: Auf der Thuner Allmendstrasse werden ab Montag die Werkleitungen ersetzt; dafür wurden die vier Bäume neben der Dufourkaserne (r.) gefällt.
Vorübergehende Baustelle: Auf der Thuner Allmendstrasse werden ab Montag die Werkleitungen ersetzt; dafür wurden die vier Bäume neben der Dufourkaserne (r.) gefällt.
Heinerika Eggermann Dummermuth

Die Thuner Allmendstrasse ist nicht mehr im besten Zustand und bedarf einer Sanierung; dies umso mehr, als sie einen Teil des Bypasses Thun-Nord bildet, der die Innenstadt vom Verkehr entlasten soll. Nun beginnen erste Bauarbeiten bereits früher als geplant, wie gestern bekannt wurde: «Aufgrund der von der Stadt Thun geplanten Sanierung und Umgestaltung der Allmendstrasse ersetzt die Energie Thun AG ab 10.Februar die alten Graugussleitungen im Abschnitt Dufourkaserne bis General-Wille-Strasse», teilte das Energieunternehmen mit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.