Zum Hauptinhalt springen

Attacke mit poetischem Flyer auf «Kät»

In Oberried werden Flyer mit Angriffen gegen Politiker und Katharina Michel verteilt. Die Gemeinde hat die Polizei eingeschaltet.

Die Flugblätter, die in Oberried am Brienzersee im Umlauf sind, enthalten Angriffe auf lokale Politiker, wie der TV-Sender «Telebärn» gestern berichtete. Es existierten aber auch Flyer, die Musicstar Katharina Michel angreifen. die Texte sind von anonymen Absendern und in Gedichtform verfasst. Auf Anfrage sagte Carol Fuchs von Michels Management: «Wir haben von den Flyern gehört, wissen jedoch auch nicht mehr darüber.»

Fast ebenso wenig sagte Gemeindepräsident Andreas Oberli. Zum jetzigen Zeitpunkt könne er keine weiteren Angaben machen, weil man die Sache zuerst untersuchen wolle. Gegenüber «Telebärn» erklärte er, schon unter dem früheren Gemeindepräsidenten seien solche Flugblätter aufgetaucht.

Eine Anwohnerin, die ungenannt bleiben wollte, bestätigte dieser Zeitung: «Vor einem Jahr waren schon einmal solche Flyer im Umlauf. Damals wurden sie einfach aus Autos geworfen.» Zudem wurden die Blätter scheinbar wahllos per Post an Oberrieder Personen verschickt.

Die Flugblätter werden nun von der Polizei untersucht.

BO/bas

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch