Zum Hauptinhalt springen

Auto bei Selbstunfall überschlagen

Am Samstagnachmittag ist ein Autolenker in Leissigen von der Strasse abgekommen und rund 200 Meter eine Böschung hinuntergestürzt. Der Lenker wurde ärztlich kontrolliert.

Das Fahrzeug stürzte rund 200 Meter eine Böschung hinunter.
Das Fahrzeug stürzte rund 200 Meter eine Böschung hinunter.
zvg Kapo Bern

Der Autolenker war am Samstagnachmittag kurz nach 13 Uhr von Krattigen her in Richtung Leissigen unterwegs. Wie die Kantonspolizei Bern am Sonntag berichtete, geriet das Fahrzeug in einer leichten Linkskurve ins Schleudern und kam von der Strasse ab. In der Folge stürzte es rund 200 Meter eine Böschung hinunter und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch