Zum Hauptinhalt springen

Bis Sommer 2015 soll die Umgestaltung abgeschlossen sein

Die Bevölkerung lebt zurzeit inmitten zahlreicher Baustellen. Um den Saanern einen detaillierten Blick in die Projekte zu ermöglichen, lud der Gemeinderat zur gemeinsamen Besichtigung.

Der Blick vom Oberdorf Richtung Westen: Man sieht, dass im Saanendorf grössere Veränderungen im Gange sind.
Der Blick vom Oberdorf Richtung Westen: Man sieht, dass im Saanendorf grössere Veränderungen im Gange sind.
Luzia Kunz

Zahlreiche öffentliche und private Bauprojekte werden zurzeit im Saanendorf realisiert. Die Geschäfte und die Bevölkerung harren mehr oder weniger geduldig aus und freuen sich auf das Ende der Bauarbeiten und die Dorfumgestaltung Sanona, die 2015 abgeschlossen sein soll.

Um der Bevölkerung einen detaillierteren Einblick in die gemeindeeigenen Projekte zu geben, lud Gemeinderat Heinz Brand zur Begehung des Parkhauses, zum Spaziergang durch das Dorf und zum Informationsabend. «Wir möchten der Bevölkerung zeigen, was sich aus dem Lärm, dem Staub und den Unannehmlichkeiten, die sie ausgestanden hat und noch aushalten muss, entwickeln wird.» Rund hundert Saaner folgten der Einladung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.