Zum Hauptinhalt springen

Brand in Beatenberg auf Kamin zurückzuführen

Die Untersuchungen zur Ursache des Wohnhausbrandes in Beatenberg vom vergangenen Freitag sind abgeschlossen. Laut Polizeiangaben ging der Brand vom Kamin aus.

Am Freitagnachmittag ist in einem Wohnhaus auf dem Beatenberg ein Brand ausgebrochen.
Am Freitagnachmittag ist in einem Wohnhaus auf dem Beatenberg ein Brand ausgebrochen.
zvg/Kantonspolizei Bern
Das Haus stand rund 100 Meter unterhalb der Bergstation der Beatenbergbahn und 50 Meter neben dem Trassee der Standseilbahn.
Das Haus stand rund 100 Meter unterhalb der Bergstation der Beatenbergbahn und 50 Meter neben dem Trassee der Standseilbahn.
Jürg Spielmann
Der Verkehr der Beatenbergbahn wurde nicht behindert. Die Feuerwehren Beatenberg und Im Bödeli waren vor Ort.
Der Verkehr der Beatenbergbahn wurde nicht behindert. Die Feuerwehren Beatenberg und Im Bödeli waren vor Ort.
Jürg Spielmann
1 / 3

Am vergangenen Freitag hat es in einem Wohnhaus auf dem Beatenberg gebrannt. Laut Angaben der Kantonspolizei Bern sind die Ermittlungen zur Brandursache mittlerweile abgeschlossen.

Die Untersuchungen ergaben, dass das Feuer vom Kamin ausgegangen war. Der Brandherd konnte aufgrund des hohen Zerstörungsgrades allerdings nicht mehr lokalisiert werden. Das Haus war komplett niedergebrannt und es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken.

Zwei Personen mussten zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch