Zum Hauptinhalt springen

Der Thuner Sicherheitschef tritt ab

Die Leitung der Abteilung Sicherheit in der Stadt Thun wechselt per 1. August. Dies haben der bisherige Leiter Erwin Rohrbach und Gemeinderat Peter Siegenthaler in einem einvernehmlichen Gespräch beschlossen.

Erwin Rohrbach musste sein Amt als Abteilungsleiter Sicherheit abgeben.
Erwin Rohrbach musste sein Amt als Abteilungsleiter Sicherheit abgeben.
Patric Spahni

Die Stadt Thun muss eine neue Leiterin oder einen neuen Leiter für die Abteilung Sicherheit suchen. Gestern teilte sie per Communiqué mit, dass der bisherige Abteilungschef Erwin Rohrbach diese Funktion abgibt. Rohrbach und Gemeinderat Peter Siegenthaler (SP), Vorsteher der städtischen Direktion Sicherheit, seien «in einem einvernehmlichen Gespräch übereingekommen, dass die Abteilungsleitung per 1.August ad interim an die bisherige Stellvertreterin von Erwin Rohrbach, Karin Ochsenbein, übertragen wird». Der Schritt erfolge nach längeren Analysen der beruflichen Absichten und Aussichten von Rohrbach – und «nach Vorkommnissen bei einzelnen Sachgeschäften». Verzögerungen bei Kameras

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.