Zum Hauptinhalt springen

Erste Trainings für Kajak-WM

Die Aufbauarbeiten für die Kajak-WM bei der Scherzligschleuse sind im vollem Gange. Bisher läuft alles gut. Bernerzeitung.ch hat den Organisator gefragt, was die Zuschauer nächste Woche erwartet.

Interview mit Organisator Simon Hirter

Ab dem 31. August werden sich bei der Scherzligschleuse in Thun rund 250 Athleten aus 23 Ländern in der Disziplin Freestyle-Kajak messen. Es geht um den Weltmeistertitel. Zurzeit trainieren die Nationen auf der Scherzligenwelle. Bernerzeitung.ch war vor Ort.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch