Zum Hauptinhalt springen

Feuer zerstört in Frutigen zwei Häuser

Ein Brand hat am Donnerstagabend in Frutigen zwei Häuser zerstört. 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um das Mehrfamilienhaus und die Werkstatt mit unbewohnter Wohnung zu löschen. Über Verletzte lagen zunächst keine Meldungen vor. Die Ursache des Feuers ist unbekannt.

Die Brandruine im Künzisteg
Die Brandruine im Künzisteg
Markus Hubacher, Leserreporter
Der Brandplatz am Mittwochmittag: Das frühere Fabrikgebäude, in dem der Brand ausbrach, ist vom Bagger weitgehend abgerissen.
Der Brandplatz am Mittwochmittag: Das frühere Fabrikgebäude, in dem der Brand ausbrach, ist vom Bagger weitgehend abgerissen.
Markus Hubacher, Leserreporter
Der Brandplatz: Noch immer steigt Rauch aus den Trümmern auf.
Der Brandplatz: Noch immer steigt Rauch aus den Trümmern auf.
Hans Rudolf Schneider, Leserreporter
1 / 12

FrutigenViel Arbeit für Einsatzleiter Daniel Trachsel (l.): Er und seine Männer von der Feuerwehr Frutigen sahen sich gestern Abend kurz nach 17 Uhr mit einem Grossbrand konfrontiert: In einem Gebäude an der Künzistegstrasse 46 war ein Feuer ausgebrochen.

Das benachbarte Haus wurde ebenfalls Opfer der Flammen. Es brauchte die Unterstützung der benachbarten Feuerwehren aus Reichenbach und Spiez, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen: 80 Mann waren im Einsatz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.