Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Grimselpassstrasse kann nicht geschützt werden

Kann auch in Zukunft wieder passieren: Im August 2010 beschädigt ein Murgang die Galerie der Grimselpassstrasse. Der Kanton verzichtet auf grosse Bauprojekte zum Schutz. Stattdessen setzt er auf Überwachung und vorbereitete Sofortmassnahmen nach einem Ereignis.
Oberste Problemstelle: Der Bockbach beim Räterichsbodensee.
Unterste Problemstelle: Der Rote Graben.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.