Zum Hauptinhalt springen

Hotel-Restaurant Chartreuse öffnet im April wieder

Mitte April eröffnet das Hotel-Restaurant Chartreuse in Hilterfingen unter neuer Leitung: Claudia Zürcher-Künzi, bis Ende März Direktorin im Schloss Hünigen, übernimmt den Betrieb. Im Moment wird renoviert.

Claudia Zürcher-Künzi vor der Chartreuse: Die diplomierte Hotelière wird den Traditionsbetrieb in Hünibach am 12.April wiedereröffnen. Gegenwärtig werden die zwanzig Hotelzimmer renoviert.
Claudia Zürcher-Künzi vor der Chartreuse: Die diplomierte Hotelière wird den Traditionsbetrieb in Hünibach am 12.April wiedereröffnen. Gegenwärtig werden die zwanzig Hotelzimmer renoviert.
Patric Spahni

Von aussen sieht man keine grossen Veränderungen, doch innen wird eifrig umgebaut und renoviert. «Am 12.April werden wir die Chartreuse neu eröffnen», erzählt Claudia Zürcher-Künzi. Sie ist die neue Chefin im Hünibacher Traditionsbetrieb. Sie ist zusammen mit Gertrud Schor-Künzi und ihrem Ehemann Alexander Zürcher Inhaberin der Gastro Holding AG in Hilterfingen, welche der Mani Immobilien AG die Liegenschaft abgekauft hat. Die bisherigen Pächter Kati und Rolf Gerjes, welche die Chartreuse in den letzten sieben Jahren führten, hatten den Betrieb Ende Januar verlassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.