Zum Hauptinhalt springen

Jametti schliesst – Krenger FGT in Poleposition

Ende Oktober wird der Gemüsehandel im Berner Oberland neu durchmischt. Die Jametti AG in Interlaken schliesst definitiv. Die Krenger FGT AG aus Uetendorf möchte wenn möglich die Lücke schliessen.

Das Familienunternehmen Jametti an der Neugasse in Interlaken schliesst Ende Oktober definitiv.
Das Familienunternehmen Jametti an der Neugasse in Interlaken schliesst Ende Oktober definitiv.
Bruno Petroni

Seit 1899 belieferte das Familienunternehmen Jametti AG in Interlaken Hotels und Gewerbebetriebe mit Frischwaren. Ende Oktober ist nun definitiv Schluss: Die Jametti AG an der Neugasse 12 in Interlaken schliesst, sowohl den Handel wie auch das am Standort integrierte beliebte Ladenlokal für Direktbezüger aus dem Privatsegment. «Wir fanden leider keinen Nachfolger», sagte Joseph Jametti, welcher den Betrieb in der vierten Generation führt, auf Anfrage dieser Zeitung. Zudem seien auch wirtschaftliche Probleme angestanden, die zu diesem Schritt geführt hätten. Dass dies auch ein Grund ist, beweist die neulich publizierte Nachlassstundung der Jametti AG im Anzeiger von Interlaken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.