Zum Hauptinhalt springen

Junge Teams frischen die Gastro-Szene in der Region Thun auf

Vor sechs Monaten eröffneten Fabienne Lüdi und Rafael Hänni das Restaurant Schloss Oberhofen. Der «Gault Millau» zeichnete das Restaurant mit 12 Punkten aus.

Junges Team im neuen Restaurant Schloss Oberhofen: Fabienne Lüdi und Rafael Hänni.
Junges Team im neuen Restaurant Schloss Oberhofen: Fabienne Lüdi und Rafael Hänni.
Markus Hubacher

Bisher hat der neue Betonkubus beim Schloss Oberhofen vor allem wegen seiner Form und umstrittenen Baubewilligung zu reden gegeben. Während draussen diskutiert wurde, arbeiteten die neuen Pächter Fabienne Lüdi und Rafael Hänni im Restaurant fleissig weiter. Dieser Einsatz hat sich gelohnt. Nur knapp sechs Monate nach der Eröffnung wurde ihr Restaurant mit 12 «Gault Millau»-Punkten bewertet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema