Zum Hauptinhalt springen

Mutmassliche Einbrecher in Sportanlage gefasst

In der Nacht auf Donnerstag sind in Matten bei Interlaken zwei mutmassliche Einbrecher gefasst worden. Die beiden Männer haben mehrere Einbrüche in der Region gestanden.

Am Donnerstag gegen 3.20 Uhr ging bei der Kantonspolizei Bern ein automatischer Alarm aus einer Sportanlage in Matten bei Interlaken ein. Die beiden mutmasslichen Einbrecher konnten gefasst werden, die wie Polizei am Freitagnachmittag mitteilt.

Als die Einsatzkräfte die Sportanlage umstellten, konnte sie beobachten, wie die beiden Männer das Gebäude durch ein Fenster verliessen. Nach kurzer Flucht konnten die Beamten die mutmasslichen Einbrecher fassen.

Die beiden 20-Jährigen wurden vorübergehend festgenommen. Sie sind geständig, in der Region mehrere Einbruchsdiebstähle und Einbruchversuche begangen zu haben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch