Zum Hauptinhalt springen

Neues Kader mit neuem Chef

Das Kadettenkorps Thun startet mit neuer Führung in das neue Jahr. Der bisherige Vizekorpsleiter Thomas Balsiger übernimmt die Leitung. Insgesamt wurden 45 Jugendliche in das Kader berufen, Stefanie Röthlisberger wird deren Hauptmann.

Das obere Kader des Kadettenkorps Thun 2015 von links: Simon Kropf (Oberleutnant), Aline Grundbacher (Spielführerin), Nik Hadorn (Oberleutnant), Stefanie Röthlisberger (Hauptmann), Alischa Känel (Oberleutnant), Marc Brügger (Tambourenmajor) und Alex Kämpf (Oberleutnant).
Das obere Kader des Kadettenkorps Thun 2015 von links: Simon Kropf (Oberleutnant), Aline Grundbacher (Spielführerin), Nik Hadorn (Oberleutnant), Stefanie Röthlisberger (Hauptmann), Alischa Känel (Oberleutnant), Marc Brügger (Tambourenmajor) und Alex Kämpf (Oberleutnant).
Patric Spahni

Der erste Mittwoch des neuen Kadettenjahres bedeutet für die Mitglieder des Korps Thun Chargierung. Hierbei wird der älteste Jahrgang der elf- bis sechzehnjährigen Kadettinnen und Kadetten zum neuen Kader ernannt. Dieses Jahr ist es jedoch nicht nur für die Jugendlichen ein besonderer Tag, sondern auch für den neuen Chef des Korps, Thomas Balsiger. Seit diesem Jahr leitet er das 305 Mädchen und Jungen starke Korps und beging mit der gestrigen Chargierung in der Turnhalle Progymatte seine erste Amtshandlung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.